Post,- und Telekom SV Siegen e.V.
seit 1958

Archiv

Bericht vom Sommerfest / Ausflug nach Bad Marienberg

Dieses Jahr führte uns unser Sommerfest zum Kletter- und Wildpark nach Bad Marienberg. Treffpunkt war um 13:45 Uhr am Parkplatz bzw. an der Gaststätte Steig Alm. Nach kurzer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Martin Alker und Einschreibung in eine Essensbestell-Liste für das spätere Essen in der Steig Alm. Nach Auszahlung unseres Verpflegungszuschusses konnte nun unser Ausflugstag beginnen.

 Die Wetteraussichten waren im Vorfeld für diesen Sonntag - nicht als die Besten gemeldet worden. Doch die Vorhersagen mit Schauer ab dem Mittag trafen gottseidank nicht ein. Petrus meinte es also ganz gut mit unseren Vorhaben.

Insgesamt hatten sich 42 Teilnehmer, davon 31 Mitglieder, zu unserem Sommerfest angemeldet. Die Voranmeldung für eine größere Klettergruppe hatten wir telefonisch wieder absagen müssen. Es fanden sich nur 4 mutige Personen – die sich auf die teils sehr anspruchsvollen Klettertouren wagten.
Der große Rest machte sich auf die von uns angebotene Wanderrunde rund um das Ausflugsgebiet. Unter der Anleitung unseres Outdoor-Abteilungsleiter Horst Wildtraut begab sich die Wandergruppe auf den ca. 6 km langen Rundkurs.
Die Wanderung zum PTSV- Sommerfest 2017 stand unter dem Motto "Wandern und Schauen". Bei bedecktem aber trockenen Wetter führte der Weg die 36 Wanderteilnehmer als erstes zum Kletterwald und weiter zur Waldkirche mit den kleinen Wolfsteinen. Weiter ging es zu den großen Wolfsteinen und zu einem schönen Ausblick über den östlichen Westerwald mit der Fuchskaute. Nach einem leichtem Schauer erreichten wir den Tierpark und einige Teilnehmer nutzten die Abkürzung zum Ausgangspunkt. Als weiteres stand der Besuch des Basaltparks mit der Infoausstellung zum Basaltabbau in unserer Region auf dem Programm. Zuletzt stand der Besuch des Hedwigturms im Programm, bei sehr guter Weitsichtwetterlage mit einem tollen Ausblick über den Westerwald von Höhrgrenzhausen bis zum Siebengebirge hin. Wie einige Teilnehmer sagten war es eine schöne informative kleine Wanderrunde für große und kleine Wanderer und bedankten sich beim Wanderführer Horst Wildtraut.
Im Anschluss traf man sich wieder zum gemeinsamen Essen in der gemütlichen Steig Alm. Die bereits vorbestellten leckeren Essen wurden zügig aus der Küche – auf unsere Tische serviert. Alles lief reibungslos ab und jeder bekam das auf den Teller – was er auch selber bestellt hatte.
Und so ging wieder ein schöner Tag im Kreise unserer Mitglieder und Freunde zu Ende.
Also bis zum nächsten Sommerfest in 2018 in..........?

Martin Alker, 1. Vorsitzender des PTSV- Siegen